Gebäudetechnischer Brandschutz

Rauchwarnmelder von Ei Electronics Testsieger bei Stiftung Warentest

Der Rauchwarnmelder „Ei650“ von Ei Electronics wurde in der Januar-Ausgabe der Zeitschrift „test“ mit der Note Gut (1,9) und damit nach den Jahren 2013, 2016 und 2018 zum vierten Mal in Folge als...

mehr

Hekatron Brandschutz Schulungsangebote 2021

Das Angebot im Katalog „Schulungen und Weiterbildungen“ von Hekatron Brandschutz reicht von Brandmeldesystem-, Feststellanlagen- und Rauchwarnmelder-Seminaren bis hin zu neuen Lernangeboten. Diese...

mehr
Tief im Westen…

Hekatron Brandschutz schützt Deutschlands digitalstes Gebäude

Im Kölner Stadtteil Ehrenfeld steht „The Ship“, das als eines der digitalsten Gebäude Deutschlands gilt. Bauherren von „The Ship“ sind die Gründer der Fond Of GmbH. Das Unternehmen wurde 2010 in Köln gegründet und ist auf die Produktion von Taschen, Schulranzen und Rucksäcken spezialisiert, wie den „Ergobag“. Brandschutztechnisch geschützt wird „The Ship“ vom wohl digitalsten Brandmeldesystem Deutschlands – Integral IP von Hekatron Brandschutz.

mehr

Aviotec: Videobasierte Branderkennung bei Dunkelheit dank neuer KI-Algorithmen

Die videobasierte Branderkennung „Aviotec IP starlight 8000“ von Bosch kann nun auch in Umgebungen ohne sichtbares Licht eingesetzt werden. Mit Hilfe neu entwickelter KI-Algorithmen für die...

mehr

IWMA veranstaltet nächste Webinar-Serie im Januar 2021

Die International Water Mist Association (IWMA) veranstaltet im Januar eine zweite Serie von Webinaren zum Thema Brandschutz mit Wassernebel. Die drei Veranstaltungen finden am 14., 21. und 28. Januar...

mehr
Schnell, einfach und sicher montiert

Gut vorbereitet Rohrleitungen befestigen

Schnell und einfach montierbar müssen sie sein und sicher halten. Das sind, kurz gefasst, die Anforderungen an moderne Rohrbefestigungen. Damit ihre guten Eigenschaften auch zum Tragen kommen, hilft vorher festzulegen, welche Rohrbefestigung die im Einzelfall sinnvollste ist. Folgende Fragen und Antworten vereinfachen die Auswahl.

mehr
Vorbeugender Brandschutz in Kultureinrichtungen

Spezielle Lösungen zur Brandfrüherkennung

Für Kultureinrichtungen gibt es viele Bedrohungsszenarien – eines davon ist ein Brand. Die Ursachen sind vielfältig – Unachtsamkeit bei Bauarbeiten, defekte Heizungen oder Elektroanlagen, aber auch Brandstiftung gehören zu den häufigsten Gründen. In wenigen Minuten können große Teile von Sammlungen und Gebäuden zum Raub der Flammen werden. Sekundäre Schäden durch Ruß, Löschmittel oder unsachgemäße Evakuierung der Kunstgegenstände tragen das Übrige bei. Wenn ein Feuer wirklich außer Kontrolle gerät, sind die Kulturgüter oftmals unwiederbringlich verloren.

mehr
Fluchtwege und Notausgänge im Brandfall

Funktionserhalt mit feuerfesten Befestigungslösungen

Im Brandfall sind Fluchtwege und Notausgänge lebensrettend, besonders dort, wo sich zeitgleich viele Menschen aufhalten. Sind die Rettungswege im Notfall nicht nutzbar, sind Brandkatastrophen vorprogrammiert. Um das zu verhindern, muss die Funktionstüchtigkeit von elektrisch arbeitenden Notfallsystemen wie Brandmelde-, Sprinkler- und Entrauchungsanlagen sowie Aufzügen oder Notbeleuchtungen gewährleistet sein und die Stromversorgung so lang wie möglich erhalten werden.

mehr

Schutz vor elektrisch gezündeten Bränden – Infopaket zu AFDD-Schutzeinrichtungen

30 % aller Brände in Gebäuden werden durch Fehlerlichtbögen verursacht. Sie entstehen zum Beispiel durch veraltete, defekte oder überlastete Kabel und Leitungen. Dabei können elektrisch gezündete...

mehr

WG VdS und FM Global intensivieren Zusammenarbeit

Die Durchsetzung einer gleichbleibend hohen Qualität bei der Brandschutzprüfung setzt eine exakte und eindeutige Terminologie voraus, die einen standardisierten Prüfprozess überhaupt erst ermöglicht....

mehr