Klassifizierung

Brandverhalten von Bauprodukten

Fußbodenprüfung Laminat

Im täglichen Sprachgebrauch von Planern, Herstellern und Gutachtern sind die Begrifflichkeiten wie „nicht brennbar“ oder „schwer entflammbar“ in Bezug auf Bauprodukte längst zur Routine geworden. Was sich tatsächlich dahinter verbirgt, ist den wenigsten aber wirklich klar.

mehr
Begriffe und Anforderungen

Praxiswissen zur MVV TB

DIBT-Mitteilung zur Veröffentlichung der Muster-Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen

Die aktualisierte Musterbauordnung enthält gravierende Änderungen des Bauproduktenrechts sowie die Ermächtigung für eine normenkonkretisierende Muster-Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen (MVV TB). Die wichtigsten Begriffe und Anforderungen der neuen MVV TB haben wir für Sie in diesem Beitrag zusammengefasst.

mehr
20 Jahre Brandschutz-Weiterbildung bei EIPOS

„Am Puls der Zeit“

EIPOS - Europäisches Institut für postgraduale Bildung GmbH feierte 2018 den 20. Geburtstag der Brandschutz-Weiterbildungs-Sparte. Anlässlich des Jubiläums trafen sich EIPOS-Geschäftsführerin Dipl.-Ing. Sabine Schönherr und BS BRANDSCHUTZ-Redakteurin Stefanie Schnippenkötter zum Interview.

mehr
Brandgefahr bei Werkzeugmaschinen

Flammensperre verhindert Flashover

Prinzip der X-Cyclonabscheidung

Bei der Metallzerspanung entstehen an den Werkzeugschneiden Temperaturen bis zu 1.000 °C und mehr. Dadurch verdampft Kühlschmierstoff. Die Öl- bzw. Emulsionsnebel müssen abgesaugt werden, weil sonst die Halle verölt und die Mitarbeiter die gefährlichen Aerosole einatmen. Wird mit reinem Schneidöl geschmiert, ist eine gewisse Brand- und Verpuffungsgefahr im Arbeitsraum der meist gekapselten Maschinen nicht auszuschließen.

mehr
Steigende Relevanz

Kohlenmonoxidwarnmelder in privaten Wohnbereichen

Gefahren durch

Vor dem Hintergrund einer zunehmenden Berichterstattung über Kohlenmonoxidunfälle fragen Betreiber und Verbraucher immer häufiger Kohlenmonoxidwarnmelder für den privaten Wohnbereich nach. Da es keine gesetzlichen Vorschriften gibt, kommt es bei Montage und Instandhaltung auf das Wissen und die Beratung von Installateuren und Fachleuten an.

mehr
Brandschutztüren und -tore fürs Hotel

Sicheres Themenhotel

Das Hotel Küstenperle in Büsum ist ein Symbol für die Entwicklung der deutschen Nordseeküste, die sich Zug um Zug in einen modernen und zukunftsorientierten Touristikstandort wandelt. Durch den Einsatz von Licht, Farbtönen und maritimen Ausstattungsdetails hat das Hotel-Projekt gleichsam einen Markencharakter gewonnen, bei dem der bauliche Brandschutz optimal in das Designkonzept integriert wurde.

mehr
Richtungsweisendes Projekt in Dresden

Aufstockung in Holzbauweise

Um moderne Wohnungen anbieten zu können, stockt eine Wohnungsgenossenschaft in Dresden vier Siedlungshäuser um zwei zusätzliche Etagen in Holzbauweise auf. Mit Gipsfaser-Platten und Estrich-Elementen konnte dabei ein sicherer Brandschutz gewährleistet werden.

mehr
Zuverlässiger Brandschutz durch Äpfel und Birnen

Von der Obstkonservierung zur Brandvermeidung

Die künstlich erzeugte und kontrollierte Atmosphäre in Obst-Lagerhallen sorgt für eine lange Haltbarkeit des Lagerguts. Die Reduktion und Aufrechterhaltung des Sauerstoffniveaus hält den Verfaulungsprozess von Obst auf. Positiver Nebeneffekt: Die Entstehung eines Feuers wird ebenfalls vermieden.

mehr