Feuerbeständige Revisionstür

Die Revisionstür „Lindner Fireshield“ verschließt auch großformatige Revisionsöffnungen in Installationsschächten brandschutztechnisch sicher – entsprechend der Feuerwiderstandsklasse I 90. Die Revisionsklappe ist aus Lindner Brandschutzplatten aufgebaut und schützt im Brandfall über 90 Minuten lang vor dem Austritt von Feuer und Rauch aus der Revisionsöffnung. Mit einer max. Abmessung von bis zu 2.109x2.579 mm im Rahmenaußenmaß verschließt die Revisionstür auch größere Öffnungen. „Fireshield“ kann in unterschiedlichen Formaten und Größen realisiert werden und wird sowohl ein- als auch zweiflügelig hergestellt. Die Türflügel sind dabei individuell asymmetrisch oder auch symmetrisch zueinander angeordnet. Standardmäßig ist „Fireshield“ mit einer Grundierfolie ausgestattet, die dann gestrichen werden kann. Auf Wunsch kann die Revisionstür außerdem fugenlos mit der Installationsschachtwand verspachtelt werden.

Lindner Group 94428 Arnstorf 08723 20-0
info@lindner-group.com
www.lindner-group.com

x

Thematisch passende Artikel:

Brandschutzwächter mit Sicherheitsring

Eine Brandschutzmanschette, die im Brandfall groß herauskommt und dem Feuer den Weg versperrt. Das ist die Idee, auf der die neuen „SitaFireguard“ Gullys und Lüfter basieren. Wie ein...

mehr

Brandschutzbandage

Im Brandfall entsteht durch verbrennende Rohrleitungen oder Isolierungen eine Öffnung in Wand oder Decke, über die sich Feuer und Rauch in angrenzende Räume, Geschosse oder Brandabschnitte...

mehr

VHF: Damit nichts anbrennt

Bei dem Großbrand eines Gebäudekomplexes in Essen breitete sich das Feuer rasend schnell über die Fassade aus. Brennende Materialien fielen herab und brannten vor dem Gebäude weiter. Alle...

mehr
Ausgabe 2022-01

Duschrinne mit Brandschutzfunktion

Im Falle eines Brandes können Flammen und Rauch über Rohrleitungen und Bodenabläufe in das darüber liegende Geschoss dringen. Deshalb bietet der Entwässerungsspezialist Aco Haustechnik die...

mehr
Geprüfte Systemlösungen für Vorbeugenden Brandschutz

Brandweiterleitung vermeiden

Normen und baurechtliche Vorgaben Entsprechend den baurechtlichen Vorgaben für den vorbeugenden Brandschutz müssen bauliche Anlagen so beschaffen sein, dass der Entstehung eines Brandes und der...

mehr