Noch universeller belegbare Brandschotts

Die universell belegbaren Brandschotts „Pacifyre CB Kombiboxen“ vereinfachen brandschutzgerechte Kabel- und Rohrinstallationen. In drei verschiedenen Bauformen erhältlich, sind sie vollständig belegbar, Abstände müssen nicht beachtet werden und Überbelegungen sind ausgeschlossen. Sie schotten Kabel- und Rohrdurchführungen mit brennbaren und nicht brennbaren Rohrleitungen sowie Elektro­leitungen in S90 bzw. R90 Qualität in Wänden (Massivwände oder leichte Trennwände ≥ 100 mm) und Decken (≥ 150 mm) mit Brandschutzanforderung nach MBO bzw. MLAR/LAR/RbALei ab. Zusätzliche Vereinfachungen bietet eine neue allgemeine Bauartgenehmigung (aBG Z-19.53-2303) für die „Pacifyre CB Kombiboxen“. Nun sind auch eine Boxenhöhe von 180 mm und ein deckenbündiger Einbau möglich. So wird der bisher erforderliche deckenunterseitige Überstand von 50 mm unnötig.

Walraven
95447 Bayreuth
0921 7560-0
info.de@walraven.com
www.walraven.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-02

Brandabschottungen in abgehängten Feuerschutzdecken

Bislang galt der Grundsatz, dass Kabel- und Rohrleitungsdurchführungen nicht durch abgehängte Feuerschutzdecken aus Brandschutzplatten verlegt werden durften, da der Brandschutzmarkt hierfür keine...

mehr
Ausgabe 2020-02

Kombiabschottungen in abgehängten Feuerschutzdecken

Im Klinikum Marburg (ca. 1.146 Betten) ist es bei Sanierungsarbeiten von Elektrozentralen aufgrund baulicher Gegebenheiten notwendig geworden, die gesamten Räume mit klassifizierten Feuerschutzdecken...

mehr