Personalentwicklung mit „Hekatron youMove“

„Hekatron youMove“ vermittelt Fachkenntnisse und stärkt die persönlichen Kompetenzen der Teilnehmenden
Quelle: Hekatron

„Hekatron youMove“ vermittelt Fachkenntnisse und stärkt die persönlichen Kompetenzen der Teilnehmenden
Quelle: Hekatron
Geeignete Auszubildende zu finden und Nachwuchskräfte zu binden ist für viele Unternehmen zunehmend schwierig. Insbesondere Handwerksbetriebe haben gegenüber Großunternehmen immer häufiger das Nachsehen. Der Brandmeldespezialist Hekatron unterstützt Fachbetriebe deshalb mit einem speziellen Weiterbildungsprogramm, das nach einer Pandemie-bedingten Pause nun wieder startet.

Mit „Hekatron youMove“ will der südbadische Hersteller Unternehmen aus der Brandschutzbranche dabei unterstützen, Nachwuchs zu finden und für die Branche zu begeistern. Das Programm wurde gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer sowie Ausbildungsbetrieben entwickelt und orientiert sich unmittelbar an deren Bedürfnissen. Es richtet sich an Auszubildende und Mitarbeitende von Elektrofachbetrieben und besteht aus drei Modulen, die in beliebiger Reihenfolge oder auch einzeln besucht werden können. Neben Fachkompetenz im Brandschutz und produktspezifischen Kenntnissen zu den Hekatron-Produkten wird zusätzlich auch die Methoden- und Persönlichkeitskompetenz der Nachwuchskräfte gestärkt. Wer an allen drei Modulen teilnimmt und die abschließenden Prüfungen besteht, erhält ein Zertifikat der Industrie- und Handelskammer, das die Absolventen als „Junior-Fachkraft für anlagentechnischen Brandschutz (IHK)“ ausweist.

Die Corona-bedingte Pause des bestehenden Programmes seien genutzt worden, um die Ausbildungsmodule weiterzuentwickeln, so das Unternehmen. So werden die einzelnen Lernabschnitte neuerdings beispielsweise als Kombination aus Präsenzunterricht und digitalem Lernen angeboten. Neu hinzu kommt in diesem Jahr auch ein Schulungsblock zum neue Funksystem „155 F“ für Feststellanlagen von Hekatron.

Jedes der drei Module besteht aus einer intensiven Seminarwoche inklusive Rahmenprogramm in der Freiburger Region. So können die Nachwuchskräfte nach Feierabend erste Kontakte in der Branche knüpfen.


Thematisch passende Artikel:

Hekatron: „youMove“-Ausbildung für Azubis

Geeignete Mitarbeiter zu finden und Nachwuchskräfte ans Unternehmen zu binden ist für viele Betriebe eine ständige Herausforderung. Mit dem „youMove“-Programm bietet Hekatron Brandschutz auch...

mehr

Seminare Hekatron Brandschutz

Von der Brandmeldeanlage über Sonderbrandlösungen, Feststellanlagen und Rauchwarnmelder bis hin zu Verkaufs- und Kommunikationstrainings sowie speziellen Angeboten für Quereinsteiger: Hekatron...

mehr

Hekatron Brandschutz Schulungsangebote 2021

Das Angebot im Katalog „Schulungen und Weiterbildungen“ von Hekatron Brandschutz reicht von Brandmeldesystem-, Feststellanlagen- und Rauchwarnmelder-Seminaren bis hin zu neuen Lernangeboten. Diese...

mehr

Neue Vorgaben für den Austausch von Rauch- und Thermoschaltern

Die Allgemeine Bauartgenehmigung (aBG) hat Auswirkungen auf den Austausch von Hekatron Rauch- und Thermoschaltern in Feststellanlagen für Feuerschutzabschlüsse. Durch dieses neue Zulassungsverfahren...

mehr

Hekatron verkauft 2018 3,2 Millionen Brand- und Rauchmelder

Hekatron-Unternehmen erreichten 2018 ein stabiles Wachstum bei einem Umsatz von 178 Millionen Euro. Auch die Zahl der Mitarbeiter stieg auf 890, 47 davon sind Auszubildende – eine Ausbildungsquote,...

mehr