Brandschutzleitfaden Rohrleitungsanlagen


Die 64 Seiten des Brandschutzleitfadens von Saint-Gobain widmen sich konkreten Lösungen zur fachgerechten und MLAR-konformen Führung von Rohrleitungen durch raumabschließende Bauteile, durch Holzbalkendecken sowie zur Kapselung in notwendigen Fluren.

Anhand von technischen Illustrationen und anschaulichen Tabellen werden unterschiedliche Isolierungs- und Abschottungsmöglichkeiten auf Basis der Brandschutzsysteme von Isover, Rigips, HES und Kaimann praxisnah vorgestellt sowie Kombinationsmöglichkeiten der unterschiedlichen Produkte aufgezeigt. Der Leitfaden unterstützt dabei, häufig auftretende brandschutztechnische Schnittstellenprobleme auf Baustellen zu lösen und für reibungslose Bauabläufe zu sorgen.

Beschrieben werden zum einen die brandschutztechnische Führung von nicht brennbaren und brennbaren Rohrleitungen durch leichte Trennwände sowie durch Massivwände und -decken. Zum anderen werden fachgerechte Lösungen und Sonderkonstruktionen speziell für die Führung durch Holzbalkendecken bis F90 vorgestellt. Ein weiteres Kapitel konzentriert sich auf sichere Umsetzungsmöglichkeiten von Rohrleitungen in Flucht- und Rettungswegen inklusive einer Dimensionierungsempfehlung für Kapselungen von kaltgehenden Leitungen.

PDF-Datei des Brandschutzleitfadens Rohrleitungsanlagen.

Weitere Informationen zu den Unternehmen

Thematisch passende Artikel:

2020-01

Gewerkeschnittstellen harmonisieren

Die täglichen Problemstellungen moderner Baumethoden und konventioneller Leitungsinstallationen stellen ein hohes Anforderungspotenzial an Fachplaner der technischen Gebäudeausrüstung dar. Eine...

mehr
2020-02

Noch universeller belegbare Brandschotts

Die universell belegbaren Brandschotts „Pacifyre CB Kombiboxen“ vereinfachen brandschutzgerechte Kabel- und Rohrinstallationen. In drei verschiedenen Bauformen erhältlich, sind sie vollständig...

mehr
2020-02 Neue allgemeine Bauartgenehmigung

Brandschutztechnische Dämmung von Mischinstallationen

Der Einsatz einer Mischinstallation für Versorgungsleitungen ist generell eher unkritisch, weil es im Brandfall nicht zu einer Verteilung von heißen Brandgasen über das Leitungsinnere kommen kann...

mehr

Brandschutz mit Trockenunterböden

Damit's darunter nicht zu heiß hergeht

Um einen adäquaten Brandschutz sicherzustellen, wurde auf Basis zahlreicher brandschutztechnischer Prüfungen in Verbindung mit Trockenunterböden eine Grundlage zur brandschutztechnischen...

mehr