Nicht brennbare Entdröhnungsmasse

Mit „griwephon AN2-750/EU“ bietet griwecolor eine Ready-to-use-Einkomponentenlösung an, die nach DIN EN 13501-1 bis zu einer Auftragsdicke von 5,6 mm als nicht brennbares Produkt der Baustoffklasse A2 eingestuft wurde und somit den hohen Anforderungen an Lärm- und Brandschutz genügt. Da bisher nur maximale Schichtdicken bis zu 0,6 mm möglich waren, ergeben sich durch die Entwicklung von „griwephon AN2-750/EU“ neue konstruktive Möglichkeiten im Fassadenelemente- und Fensterbau sowie bei anderen baulichen Metallelementen. Sie kann auf sauberen, öl- und fettfreien Metalluntergründen wie verzinktem Stahlblech oder eloxiertem Aluminium aufgebracht werden und lässt sich nach dem Trocknen überlackieren.

griwecolor

78199 Bräunlingen-Döggingen

07707 9904-0

info@griwecolor.de

www.griwecolor.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-01

Monitore für Flucht- und Rettungswegen

Die Distec GmbH bietet ihre Brandlast-optimierten Monitore jetzt auch als neue „BLO“-Line in der höchst möglichen Brandschutzklasse A1-s1,d0 nach DIN EN ­13501-1:2019-05 an. Die Monitore sind mit...

mehr
Ausgabe 2021-01

Aluminium-Verbundplatte

Mitsubishi Chemical Corporation hat mit „ALPOLIC A1“ die weltweit erste Aluminium-Verbundplatte entwickelt, die nach der europäischen Brandschutznorm DIN EN 13501-1 für die Baustoff- bzw....

mehr