Ready to go: NürnbergMesse ist bereit für den Restart


In ihrer Kabinettssitzung am Dienstag, dem 18. Mai 2021, hat die Bayerische Staatsregierung weitere Erleichterungen der Corona-Maßnahmen beschlossen und benennt eine klare Öffnungsperspektive für die Messewirtschaft: Bei einer anhaltend günstigen Entwicklung des Infektionsgeschehens ist die Wiederaufnahme des Messebetriebs bis spätestens zum 1. September 2021 möglich.

Die FeuerTrutz 2021 findet dieses Jahr vom 18. bis 19. Oktober mit neuem Konzept in Nürnberg statt. Fachbesucher haben die Möglichkeit, wie gewohnt vor Ort nach Nürnberg zu kommen oder auch digital teilzunehmen. Bereits fünf Monate vor Veranstaltung haben sich über 130 Aussteller angemeldet und der Zuspruch für vor Ort ist deutlich: 95% der bisher angemeldeten Aussteller haben sich für eine vor-Ort-Teilnahme mit digitaler Ergänzung entschieden.

Thematisch passende Artikel:

FeuerTrutz 2021: TicketShop für Besucher geöffnet

Besucher können sich ab sofort Tickets für die FeuerTrutz 2021 sichern. Die Messe findet am 18. und 19. Oktober 2021 statt und ist als Präsenzveranstaltung mit digitaler Ergänzung konzipiert....

mehr

FeuerTrutz wechselt in den Oktober 2021

Das 10. Jubiläum der FeuerTrutz, Internationale Fachmesse für vorbeugenden Brandschutz mit Kongress im Messezentrum Nürnberg, wird von Juni auf den 18. und 19. Oktober verlegt. Nach der erneuten...

mehr
2023-01

Feuertrutz 2023 in Nürnberg

In den Messehallen 4 und 4A des Messezentrums Nürnberg findet am 21. und 22. Juni 2023 die Feuertrutz statt. „Im Hintergrund haben wir gemeinsam mit unserem Partner Feuertrutz Network viel...

mehr

FeuerTrutz Fachmesse und Kongress finden 2020 digital statt

Die NürnbergMesse und FeuerTrutz Network haben gemeinsam entschieden, die FeuerTrutz 2020 nicht im gewohnten Rahmen in Nürnberg als Präsenzveranstaltung durchzuführen. Stattdessen sollen Teile der...

mehr

FeuerTrutz 2022: Gelungener Branchentreff

Zwei Tage ganz im Zeichen von aktuellen Trend-Produkten, innovativen Lösungen, frischem Wissen, persönlichen Begegnungen und Live-Vorführungen liegen hinter der europäischen Brandschutz-Community...

mehr