Neuer Geschäftsführer bei Wagner Fire Safety Consulting

Die Wagner Fire Safety Consulting GmbH konnte mit Cecil von Dungern einen neuen Geschäftsführer gewinnen. Er ergänzt seit Jahresbeginn das Geschäftsführungsteam der Tochtergesellschaft der Wagner Group. Andreas Erbe wird nach einer Übergangszeit von drei Monaten das Unternehmen aus persönlichen Gründen zum 31. März 2024 verlassen.

Cecil von Dungern ist seit Anfang 2024 Geschäftsführer der Wagner Fire Safety Consulting GmbH.
Bild: Wagner Group

Cecil von Dungern ist seit Anfang 2024 Geschäftsführer der Wagner Fire Safety Consulting GmbH.
Bild: Wagner Group
Cecil von Dungern blickt auf eine langjährige, internationale Erfahrung in leitenden Funktionen bei der Siemens AG zurück und war zuletzt Geschäftsführer bei einem Finanzdienstleister. Bei der Wagner Fire Safety Consulting wird er sich in seiner Position schwerpunktmäßig um den weltweiten Ausbau des Global Account Managements kümmern. „Wir sehen in einigen unserer Fokusbranchen die zunehmende Relevanz global agierender Unternehmen. Mit Wagner Fire Safety Consulting haben wir uns darauf spezialisiert, diese international operierenden Unternehmen in puncto Brandschutz individuell und ganzheitlich zu beraten und zu betreuen, um weltweit einheitliche Standards in den Unternehmen zu realisieren. Wir freuen uns sehr, mit Herrn von Dungern einen international erfahrenen Vertriebsexperten für dieses wichtige Geschäftsfeld unserer Tochtergesellschaft gefunden zu haben“, erläutert Dipl.-Ing. Werner Wagner, Geschäftsführer und Gesellschafter der Wagner Group.

Nach eigenem Bekunden von Cecil von Dungern ist die Mischung aus umsetzungsorientiertem Mittelstand und Konzern für ihn ein attraktives Arbeitsumfeld. „Ich freue mich über das mir entgegengebrachte Vertrauen. Die Aufgaben, die vor mir liegen, sind vielfältig und anspruchsvoll. Wagner international sowie in relevanten Branchen weiterzuentwickeln, ist ein bedeutender Bestandteil des Unternehmenswachstums. Ich sehe ein herausforderndes Aufgabengebiet, für das ich verantwortlich bin und das ich gemeinsam mit dem Team voranbringen möchte. Als positiv empfinde ich es außerdem, dass ich mit meiner Tätigkeit bei WAGNER die Sicherheit von Unternehmen in Sachen Brandschutz – beispielsweise auch in den Emerging Markets – fördern und somit zum Schutz von Mensch und Umwelt beitragen kann“, so Cecil von Dungern.


Thematisch passende Artikel:

Wagner Fire Safety DMCC in Dubai gegründet

Ganzheitliche Brandschutzlösungen für verschiedenste Branchen und Einsatzbereiche entwickelt und realisiert die Wagner Group mit Hauptsitz in Langenhagen bei Hannover bereits seit Jahrzehnten. Im...

mehr

Hybrid-Veranstaltung: Fire Safety Engineering

Fire Safety Engineering am 09. Mai 2022 ist eine Fachtagung zu Methoden des Brandschutzingenieurwesens, welche vom VIB – Verein zur Förderung der Ingenieurmethoden im Brandschutz im jährlichen...

mehr

Fire Safety Engineering – Hybrid-Tagung im Mai

Die FSE – Fire Safety Engineering ist eine langjährige Kooperation der Ingenieurakademie West mit dem VIB – Verein zur Förderung der Ingenieurmethoden im Brandschutz, einer Organisation führender...

mehr

Peter Clauss kehrt in den IWMA-Vorstand zurück

Ein Sitz im Verwaltungsrat war frei geworden, nachdem Erik Christensen von Novenco Anfang des Jahres in den Ruhestand getreten ist. Dieser Sitz ist nun wieder besetzt. Während der diesjährigen...

mehr