Ausbildung: Sachverständiger für vorbeugenden Brandschutz

Das erweiterte Weiterbildungsportfolio von hhpberlin startet mit einem dreiwöchigen Kurs, der vom 4. Mai bis 12. Juni 2020 in Hamburg zum Sachverständigen für vorbeugenden Brandschutz (m/w/d) ausbildet.

Neben den fachlichen Inhalten, die erforderlich sind, um Brandschutznachweise für Sonderbauten zu erstellen und zu bewerten, liegt der Fokus auf Kommunikation und Perspektivwechsel: Welche Sichtweisen und Erwartungen haben die unterschiedlichen Beteiligten in einem Brandschutzgenehmigungsverfahren? Wie gelingt eine reibungslose Zusammenarbeit und Abstimmung mit Bauherren, Architekten und Bauamt? Worauf kommt es Prüfingenieuren bei Brandschutzkonzepten an? Wie werden Sonderbauten aus Perspektive der Feuerwehr bewertet? Und wie führt man Verhandlungen zum Erfolg?

Als Fortbildung in Blöcken angelegt, ermöglicht der Kurs den Teilnehmern eine intensive Weiterbildung in drei Wochen.

Die Fortbildung richtet sich an Bauingenieure und Architekten, Mitarbeiter von Behörden sowie alle interessierten und zuständigen Personen, die bereits eine Fortbildung zum Fachplaner für Vorbeugenden Brandschutz absolviert haben. Nach erfolgreichem Abschluss (Hausarbeit, schriftliche und mündliche Prüfung) erhalten die Teilnehmer das Zertifikat „Sachverständiger für vorbeugenden Brandschutz (hhpberlin)“.

Thematisch passende Artikel:

Advertorial / Anzeige

Der Brandschutz-Fachplaner – Fachberater rund um den Brandschutz

Brandschutz-Fachplaner beraten bestehende Betriebe im baulichen, anlagentechnischen und organisatorischen Brandschutz und helfen ihnen, sowohl gesetzliche Anforderungen als auch die Anforderungen...

mehr
2022-02 Perspektiven im Brandschutz

Weiterbildung im Wandel

Wie in vielen Bereichen hat die Pandemie dem Einzug digitaler Lernformate auch in der Erwachsenenbildung einen enormen Schub gegeben. Spezialisierte Weiterbildungsinstitute wie Eipos arbeiten daher...

mehr

Braunschweiger Brandschutz-Tage – Rückblick

Am 25. und 26. September veranstaltete die TU Braunschweig, das iBMB Institut für Baustoffe Massivbau und Brandschutz sowie die MPA Braunschweig die „Braunschweiger Brandschutz-Tage“. Bereits zum...

mehr

EIPOS-Brandschutz-Fortbildungen auch in Mainz und Nürnberg

In diesem Jahr baut EIPOS seine deutschlandweite Präsenz der Brandschutz-Weiterbildungen weiter aus. Neben den etablierten Standorten Hamburg, Dresden, München und Stuttgart werden 2019...

mehr
2020-02 Sicherheit als Programm

Digitalisierung im Brandschutz

Fehlerhafte Brandschutzkonzepte lassen sich nach Baufertigstellung meist nur mit viel Zeit- und Kostenaufwand korrigieren. Deshalb ist das Motto von Jürgen E. Klaft, Inhaber von Brandschutz 2000...

mehr