Baulicher Brandschutz

Bauherrenpakete für Entsorgungsleitungen

Im Bereich der Haus- und Netzanschlüsse werden Rohre häufig zweckentfremdet eingesetzt. Ihre Anwendung als Durchführungssysteme für Entsorgungsleitungen entspricht oftmals nicht dem Stand der Technik:...

mehr
Druck in der Elbphilarmonie

Rauchfreihaltung von Flucht- und Rettungswegen

Architektonische Qualität, einzigartige Räumlichkeiten sowie künstlerische Vielfalt treffen in der Elbphilharmonie aufeinander. Das neue kulturelle Wahrzeichen Hamburgs ist am 11. und 12. Januar 2017...

mehr
Richtungsweisendes Projekt in Dresden

Aufstockung in Holzbauweise

Um moderne Wohnungen anbieten zu können, stockt eine Wohnungsgenossenschaft in Dresden vier Siedlungshäuser um zwei zusätzliche Etagen in Holzbauweise auf. Mit Gipsfaser-Platten und Estrich-Elementen konnte dabei ein sicherer Brandschutz gewährleistet werden.

mehr
Sicheres Themenhotel

Brandschutztüren und -tore fürs Hotel

Das Hotel Küstenperle in Büsum ist ein Symbol für die Entwicklung der deutschen Nordseeküste, die sich Zug um Zug in einen modernen und zukunftsorientierten Touristikstandort wandelt. Durch den Einsatz von Licht, Farbtönen und maritimen Ausstattungsdetails hat das Hotel-Projekt gleichsam einen Markencharakter gewonnen, bei dem der bauliche Brandschutz optimal in das Designkonzept integriert wurde.

mehr
Ziel: Feuer räumlich zu begrenzen

Brandschutz an der vorgehängten hinterlüfteten Fassade (VHF)

Der Zustand absoluter Sicherheit ist im Leben selten zu erreichen, gleiches gilt für den Brandschutz. Die Fülle von Einflüssen und Veränderungen, welche sich während der Nutzungsdauer auf das Gebäude...

mehr
Voraussetzung für erfolgreiche Löscheinsätze

Feuerwehr-Laufkarten seit 40 Jahre im Einsatz

Seit 40 Jahren ermöglichen Feuerwehr-Laufkarten den Einsatzkräften eine schnelle Orientierung auch in unbekannten Gebäuden. Die früher am Reißbrett handgefertigten Grafiken werden heute elektronisch gepflegt und auf synthetischem Papier ausgedruckt. Elektronische Informationssysteme stellen der Feuerwehr bereits während der Anfahrt sämtliche Brandschutzgrafiken und die relevanten Informationen der Brandmelderzentralen auf einem Mobilgerät zur Verfügung.

mehr
Klassifizierung

Brandverhalten von Bauprodukten

Im täglichen Sprachgebrauch von Planern, Herstellern und Gutachtern sind die Begrifflichkeiten wie „nicht brennbar“ oder „schwer entflammbar“ in Bezug auf Bauprodukte längst zur Routine geworden. Was sich tatsächlich dahinter verbirgt, ist den wenigsten aber wirklich klar.

mehr
Brandschutz im Nachbarstreit

Rechtliche Hintergründe und Rechtsprechung

Wurden die brandschutzrechtlichen Anforderungen auf der Ebene des baulichen Brandschutzes noch bis in die achtziger Jahre hinein im Vergleich zu heute „stiefmütterlich“ in seiner grundsätzlichen...

mehr

Umgang mit asbestverseuchten Brandschutzklappen

Asbest wurde als problematischer Altlastenstoff 1993 in Deutschland verboten, doch noch immer verbirgt sich die gesundheitsgefährdende Substanz in zahlreichen öffentlichen Gebäuden. Eine häufig...

mehr

Relaunch der Internetseite

Wie kommt ein Nutzer am schnellsten zur gewünschten Information? Diese Frage stand im Zentrum der Entwicklung einer neuen Webseite des Dämmstoff-Spezialisten Rockwool. Mit Hilfe einer intelligenten...

mehr