Überarbeitung der VDMA 24177

Die VDMA 24177 legt die Anforderungen und Verwendung von Entrauchungsventilatoren sowie deren Zubehöre hinsichtlich Konstruktion, Bauarten, Betrieb und Aufstellung der mechanischen sowie elektrischen Installation fest.

Die VDMA 24177:2019-05 beschreibt die unterschiedlichen Betriebsarten von Entrauchungsventilatoren und legt notwendige Anforderungen zur Dimensionierung und Auswahl des elektrischen Antriebssystems fest. Aktualisiert wurden die Anforderungen zur sicheren Energieversorgung und elektrischen Anbindung. Darüber hinaus erfolgte die Ergänzung wichtiger technischer Informationen aus den VDMA-Informationsblättern 5 und 6 des Arbeitskreises Entrauchung im VDMA.

Über einen Zeitraum von neun Monaten hat der Arbeitskreis Entrauchung im VDMA-Fachverband Allgemeine Lufttechnik am Entwurf des Einheitsblattes 24177:2019-05 gearbeitet. In Zusammenarbeit mit Fachleuten weiterer Organisationen wurde das für Ventilatoren zur Rauch- und Wärmefreihaltung von Gebäuden im Brandfall gültige Regelwerk umfangreich an aktuelle Anforderungen angepasst. Der Entwurf ist Anfang Mai erschienen.

VDMA-Mitgliedsunternehmen können das Einheitsblatt nach erfolgtem Login auf der VDMA-Internetseite über myVDMA kostenneutral aus der Einheitsblatt-Datenbank herunterladen. Darüber hinaus ist das Einheitsblatt über den Beuth-Verlag zu beziehen.

Thematisch passende Artikel:

Intelligente Gebäudesteuerung

Eine wichtige Funktion bei intelligenter Gebäudesteuerung ist der optimale Brandschutz durch moderne RWA- und RDA-Anlagen. Eine RWA-Anlage mit natürlichen Rauch- und Wärmeabzugsgeräten kann dabei...

mehr

Neue Entrauchungssteuerung

Hinter der Marke „rigentoS3“ steht ein komplettes Ein- und Ausschaltsystem für den Einsatz in Nichtwohngebäuden. Der Schwerpunkt liegt in der maschinellen Entrauchung im Brandfall. „rigentoS3“...

mehr
Brandgas-Dachventilator

Dual-Use-Konstruktion spart kosten

Technisch und gesetzlich die niedrigsten Hürden für die Kombination von Entrauchungs- mit Entlüftungsanlagen bestehen bei kanalungebundenen Systemen. Also Ventilatoren, die große Räume wie...

mehr