Brandmelderzentrale

Nicht nur die zentrale Signalverarbeitungseinheit der Brandmeldezentrale „Clunid FMZ6000“, sondern auch die Prozessoren auf allen Modulen und Bereichsbedienfeldern sind redundant ausgeführt. Dadurch entfallen Ausfall- und Stillstandzeiten; das Lager ist uneingeschränkt in Betrieb. Selbst bei Austausch einzelner Funktionsmodule ist der Betrieb dank Hot Plug Integration unterbrechungsfrei möglich. Automatische Plausibilitätsprüfungen verhindern zudem Fehler schon bei der Konfiguration. Zusätzliche Funktionen können über programmierbare Bereichsbedienfelder visualisiert und gesteuert werden. Die Konfigurationssoftware „LogicManager“ erzeugtlaufend automatisch eine übersichtliche Anlagendokumentation.

Minimax

23840 Bad Oldesloe

04531 803-0

info@minimax.de

www.minimax.de

x

Thematisch passende Artikel:

Brandmelderzentrale

Betriebssicherheit Jede Zentrale wird modularaufgebaut und damit mit genau der Technik ausgestattet, die für die jeweilige Applikation benötigt wird. Die Rechnerleistungen und der dimensionierte...

mehr