Baulicher Brandschutz

Ausgabe 2021-02 Eine Abdichtung gegen alle vier Elemente

Fassadenanschlussfolie für mehr Brandschutz

Für den Bereich Abdichtung und im speziellen bei den Fassadenanschlussfolien gab es bislang jedoch keine Lösung, die dauerhaften Schutz sowohl vor Wetter als auch vor Feuer bietet. Nun aber wurde erstmals ein Dichtfolien-System als schwer entflammbar (B s2, dO) zertifiziert.

mehr
Ausgabe 2021-02

Flexibler Brandschutz für Fugen

Das System „ZZ G50“ von Zapp-Zimmermann bietet eine einfache und wirtschaftliche ­Brandschutzfugenlösung bis EI 120, die in Wand- und Deckenkonstruktionen anwendbar ist. Durch die elastische,...

mehr
Ausgabe 2021-02 Schnell, effizient & sicher nachgerüstet

Intelligente Systemlösungen für die Oberlichtsanierung

Neue gesetzliche Anforderungen, Schadensfälle, energetische Mehrwerte – es gibt viele gute Gründe, die Oberlichter auf Flachdächern nach ihrem Einbau nachzurüsten. Dabei unterstützt Kingspan Light + Air | ESSMANN mit Systemlösungen, die eine unkomplizierte Wartung, Instandhaltung und Nachrüstung ermöglichen.

mehr
Ausgabe 2021-02

Schwer entflammbare Vollholzprofile

Das Brandverhalten von Holz wird trotz belegter Studien oft noch kontrovers bewertet. Holz entflammt sehr langsam, die Standfestigkeit im Brandfall kann wesentlich besser kalkuliert werden und brennt...

mehr
Ausgabe 2021-02

Feuerschutzklappe für Radioteleskop

Zu den größten vollbeweglichen Radio­teleskopen der Welt gehört das mit 100 m Durchmesser beeindruckende Teleskop Effelsberg. Eines der Elemente, das die Stahlkonstruktion des Teleskops bei einem Brand vor Verformung schützt, ist die T30-Feuerschutzklappe „System Schröders“.

mehr
Ausgabe 2021-02 Lichtdurchflutetes Forschungscampus

Hohe Brandschutzanforderungen an den Trockenbau gemeistert

Sartorius ist Entwicklungspartner und Zulieferer der biopharmazeutischen Forschung und Industrie. Seit 2016 entsteht ein neuer Campus in Göttingen. Einer der jüngsten Neubauten ist das „Sartorius Forum“. Über die Baumaßnahmen berichten Trockenbauunternehmer Burkhard Okel und Projektleiter Mirko Rohdenburg.

mehr
Ausgabe 2021-02 Personenstromanalyse als wirtschaftliche Alternative zur Ertüchtigung

Unzureichende Rettungswege bei Versammlungsstätten

Kommt es im Zuge einer Brandverhütungsschau zur Beurteilung „unzureichende Rettungswegsituation“ können computergestützte Personenstromanalysen im Rahmen von leistungsorientierten Nachweisen eine Alternative zu umfangreichen und kostenintensiven Ertüchtigungsmaßnahmen bieten.

mehr
Ausgabe 2021-02 Zeit für ein Fassadenupdate

Neugestaltung mit transluzenten Lichtbauelementen

Durch die Integration von automatisierten Fensterelementen können Fassaden mit Lichtbauelementen u.a. eine natürliche Belüftung und einen effektiven Rauch- und Wärmeabzug gewährleisten. Dieser Aspekt spielte auch bei der Sanierung einer Lagerhalle der Technischen Werke Ludwigshafen eine wichtige Rolle.

mehr
Ausgabe 2021-02

Modulare Brandschutztür

„heroal FireXtech D 93 FP“ ist ein Brandschutztürsystem, das sich durch seinen modularen Aufbau, seine kurze Verarbeitungszeit sowie die statischen Eigenschaften auszeichnet. Das System erfüllt die...

mehr
Ausgabe 2021-02

Brandschutz für Feuchträume

Die „Powerpanel TE“-Bodensysteme von fermacell eignen sich speziell für Böden mit starker Feuchtebelastung. Im Brandschutz können damit schlanke Systemaufbauten in den Klassifizierungen F30 und F90...

mehr