Modulare Feuerschutztüren

Wird eine Feuerschutztür als Außentür eingesetzt, kommen Anforderungen an die Wärmedämmung und den Einbruchschutz hinzu. Mit einem UD-Wert bis 1,3 W/m²K und Einbruchhemmung der Klasse RC2 bietet Teckentrup eine neu entwickelte, besonders wirtschaftliche Türen-Serie an. Durch ihren modularen Aufbau lässt sich die „Teckentrup 62 AE“ an die unterschiedlichen Einsatzzwecke anpassen – sogar mit Schallschutz. Mit der nun erstmals auch für eine zweiflügelige Tür erteilten Zulassung für eine Feuerschutz-Außentür lassen sich mit dem neuen Modell zudem jetzt auch große Öffnungen brandschutztechnisch schließen.

Teckentrup GmbH & Co. KG

33415 Verl

05246 504-0

www.teckentrup.biz

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-01

Flächenbündige Tür – Brand- und Rauchschutz inklusive

Hohe gestalterische Ästhetik problemlos realisieren: Die neu entwickelte Zargenlösung „Designprofil-FB“ von Teckentrup ermöglicht den einfachen Einbau flächenbündiger Türen und kann mit...

mehr
Ausgabe 2019-02

Flächenbündige Feuerschutztür

Bei der Auswahl von Feuerschutztüren spielen für Architekten und Planer nicht nur die Brandschutzmerkmale eine Rolle, sondern auch der optische Aspekt. Die flächenbündigen Feuerschutztüren von...

mehr
Ausgabe 2020-01

Feuerschutz-Deckenklappe mit optionalen Features

Um die Brandausbreitung durch ungesicherte Durchstiege in Decken zu verhindern, entwickelte System ­Schröders mit der Feuerschutz-­Deckenklappe „THF T90-1-RS“ den einzigen in Deutschland...

mehr