Unverzichtbar am Bau

Fachbauleitung Brandschutz

Das Ergebnis am Ende ist immer nur so gut wie der Prozess davor. Im Brandschutz bedeutet das: gute Brandschutzkonzepte allein sind noch kein Garant für Erfolg. Viele Probleme entstehen erst bei der Umsetzung der Brandschutzplanungen. Daher kommt bei der mängelfreien und regelkonformen Erstellung eines Gebäudes der Fachbauleitung Brandschutz eine immer größere Bedeutung zu.

Um Wirksamkeit, Wirtschaftlichkeit und Funktionssicherheit der geplanten Brandschutzmaßnahmen zu gewährleisten, ist eine korrekte Umsetzung des Brandschutzkonzeptes zwingend erforderlich. Im Gegensatz zum Ersteller des Brandschutzkonzeptes gibt es für diese entscheidende und wichtige Aufgabe auf der Baustelle kein klares Leistungsbild. Allerdings fordern einzelne Landesbauordnungen bereits eine solche Fachbauleitung, ohne diese jedoch direkt zu benennen. Inzwischen wird auch in Baugenehmigungen regelmäßig ein Fachbauleiter für die Umsetzung des Brandschutzkonzeptes verlangt oder in Bauprojekten zusätzlich zur Qualitätssicherung im Brandschutz bestellt. Um sich auf dieses komplexe Tätigkeitsfeld vorzubereiten, bietet EIPOS bereits seit 2012 die berufsbegleitende Fortbildung „Fachbauleitung Brandschutz“. Vermittelt werden darin brandschutztechnische Kenntnisse zur Gewerke bezogenen Umsetzung der Brandschutzplanung hinsichtlich fachlicher Baubegleitung, Prüfung und Dokumentation. „Die Vielzahl an Bauprodukten und Bauarten bedingen ein umfassendes Wissen über brandschutztechnische Anforderungen und Ausführungsdetails und gleichzeitig fundiertes Fachwissen über bauordnungsrechtliche Zusammenhänge und Forderungen.“ erklärt Dipl.-Ing. Cynthia Tschentscher, Leiterin der Brandschutzweiterbildung bei EIPOS. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, wurden die Lehrinhalte der Fachfortbildung „Fachbauleitung Brandschutz“ speziell auf diesen Aufgabenbereich zugeschnitten. Damit sollen in der Praxis die Ausführungsqualität von Brandschutzmaßnahmen langfristig verbessert werden. Die Absolventen der Fachfortbildung zeigen sich mit den Inhalten und der praxisnahen Wissensvermittlung in den Seminaren sehr zufrieden. „Meine Erwartungen an die Weiterbildung haben sich erfüllt. Für meine Tätigkeit auf der Baustelle bin ich nun gut gerüstet. Besonders wertvoll war für mich, detaillierte Kenntnisse über Ausführungsdetails und Gewerke spezifische Schnittstellen zu erwerben. Dies hilft mir, Mängel frühzeitig zu erkennen und entsprechende Maßnahmen zur Beseitigung einzuleiten.“ so René Rössler, Fachbauleiter in einem Ingenieurbüro für Brandschutz. Der erfolgreiche Abschluss dieser Weiterbildung ermöglicht den Absolventen auch eine weiterführende Qualifikation zum „Sachverständigen für brandschutztechnische Bau- und Objektüberwachung (EIPOS)“, in der sie vertiefende Sach- und Fachkunde erwerben und sich ihnen somit eine weitere berufliche Perspektive bietet. Neben der „Fachbauleitung Brandschutz“ gibt es eine Vielzahl weiterer Qualifizierungsmöglichkeiten im Brandschutz, die bei EIPOS bereits eine lange Tradition haben. Seit 20 Jahren bietet das Institut ein umfassendes und strukturiertes Weiterbildungsangebot im Brandschutz. Rund 6000 Teilnehmer haben bereits an den deutschlandweiten EIPOS Brandschutzkursen zum Fachplaner- oder Sachverständigen bzw. dem Masterstudiengang teilgenommen. „Die EIPOS-Brandschutzausbildung ist eine feste Größe in Sachsen und darüber hinaus. Es war der erste Marktführer der hier diese Seminare in dieser Qualität eingeführt hat, ein Leitunternehmen in dieser Hinsicht, in dieser Branche.“ so Prof. Dr.-Ing. Sylvia Heilmann, öbuv Sachverständige und Prüfingenieurin für Brandschutz aus Pirna. Neben den umfangreichen Lehrgängen zum vorbeugenden und gebäudetechnischen Brandschutz bietet EIPOS auch zahlreiche Intensiv- und Tagesseminare zu aktuellen Themen und Problemstellungen des Fachgebietes.

x

Thematisch passende Artikel:

EIPOS-Fachfortbildung: Start für Weiterbildung Fachbauleitung Brandschutz

Bei der Genehmigung von Brandschutzkonzepten wird durch die überwachenden Behörden zunehmend die Benennung eines „Fachbauleiter Brandschutz” gefordert. Die Fachbauleitung Brandschutz...

mehr

EIPOS-Sachverständigentage Brandschutz 2019 – Programm veröffentlicht

Am 18. und 19. November finden in Dresden die 20. EIPOS-Sachverständigentage Brandschutz statt. Über 900 Brandschutzexperten werden zum zweitägigen Fachkongress erwartet, um aktuelle Trends und...

mehr

EIPOS-Brandschutz-Fortbildungen auch in Mainz und Nürnberg

In diesem Jahr baut EIPOS seine deutschlandweite Präsenz der Brandschutz-Weiterbildungen weiter aus. Neben den etablierten Standorten Hamburg, Dresden, München und Stuttgart werden 2019...

mehr

Eipos und OHM Professional School kooperieren

Das Dresdner Weiterbildungsinstitut Eipos und die OHMProfessional School der TH Nürnberg haben eine Kooperation vereinbart. Erstmalig wird mit Start im November 2019 eine...

mehr
20 Jahre Brandschutz-Weiterbildung bei EIPOS

„Am Puls der Zeit“

BS BRANDSCHUTZ: Frau Schönherr, jüngst übernahmen Sie das Amt der Geschäftsführung des Europäischen Instituts für postgraduale Bildung (EIPOS). Ich freue mich, dass Sie Zeit für ein kurzes...

mehr