Brandschutzanlagen auf fluorfreies Schaummittel umgerüstet

Versuchsaufbau Sprühwasser-Löschanlage mit eingebauten Schwerschaum-Wasserdüsen und Schaummittelzumischung
Quelle: Minimax

Versuchsaufbau Sprühwasser-Löschanlage mit eingebauten Schwerschaum-Wasserdüsen und Schaummittelzumischung
Quelle: Minimax
Im Mai führte Minimax mit ihrem Kompetenzteam Stahl im unabhängigen Brandschutz-Kompetenzzentrum MPA in Dresden eine Reihe von Tests mit fluorfreiem Schaummittel durch. Anlass für die von der VdS Schadenverhütung GmbH begleiteten Wirksamkeitsnachweise war der Wunsch von thyssenkrupp Steel Europe AG, seine Löschanlagen auf einen fluorfreien Schaum umzustellen.

Der VdS konnte das getestete Schaummittel für den Einsatz in den untersuchten Anlagenarten in Kombination mit den drei untersuchten brennbaren (Hydraulik-)Flüssigkeiten und den Einsatz gemäß dem Schutzkonzept nach VdS CEA 4001 (Sprinkleranlagen), VdS 2109 (Sprühwasserlöschanlagen) und VdS 2108 (Schwerschaumlöschanlagen) freigeben.

Für Marcel Esper, Leiter des Minimax Kompetenzteams Stahl und Thorsten Gieseke, Minimax Löschsystemmanager, sind die Ergebnisse aus den umfangreichen Löschversuchen noch weitreichender: „Über die Anerkennung hinaus haben wir eine Menge Zusatzerkenntnisse mitnehmen können, die wir für das weitere Vorgehen mit fluorfreien Schaummitteln berücksichtigen werden.“ Das Kompetenzteam Stahl ist der Spezialist für den stationären Brandschutz im Bereich Stahlindustrie, das im Ruhrgebiet unter anderem die Werke der thyssenkrupp Steel Europe AG aus einer Hand betreut.

Weitere Informationen zu den Unternehmen

Thematisch passende Artikel:

Minimax bringt korrosionsgeschütztes Rohrsystem auf den Markt

Minimax bringt die polymerveredelten Stahlrohre „ Fendium “ auf den Markt. Diese sind sowohl auf der Außen- als auch auf der Innenseite mit einem besonderen Polymer versehen, das sie gegen...

mehr
2021-02 Neue Herausforderungen durch geplantes Gesetz

Verbot fluorhaltiger Schaumlöschmittel

Schaum ist das am häufigsten eingesetzte Löschmittel zur Bekämpfung von Bränden der Brandklassen A und B. Die Fluorverbindungen in Schaumlöschmitteln stehen u. a. im Verdacht, krebserregend zu...

mehr