Bosch Building Technologies schließt Übernahme von Protec Fire and Security Group ab

Bosch Building Technologies hat die vollständige Übernahme der Protec Fire and Security Group Ltd. abgeschlossen.
Quelle: Bosch

Bosch Building Technologies hat die vollständige Übernahme der Protec Fire and Security Group Ltd. abgeschlossen.
Quelle: Bosch
Bosch Building Technologies hat die vollständige Übernahme der Protec Fire and Security Group Ltd. am 30. November 2021 abgeschlossen. Zuvor hatten die zuständigen Kartellbehörden entsprechenden Anträgen zugestimmt. Die entsprechenden Verträge wurden am 22. Oktober dieses Jahres unterzeichnet. Mit der Übernahme von Protec, einem der führenden Systemintegratoren für Sicherheits- und Brandmeldetechnik im Vereinigten Königreich, möchte Bosch Building Technologies sein europäisches Geschäft verstärken. Protec beschäftigt rund 1 100 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2021 nach vorläufigen Zahlen einen Jahresumsatz von 125 Mio GBP (rund 142 Mio €).

„Wir freuen uns sehr, Protec und seine hochqualifizierten Mitarbeiter nun offiziell als Teil von Bosch Building Technologies begrüßen zu können“, sagt Thomas Quante, Vorsitzender des Bereichsvorstandes von Bosch Building Technologies. „Wir werden voneinander lernen und unsere jeweiligen Fachkenntnisse sowie langjährigen Erfahrungen austauschen, um gemeinsam neue innovative Lösungen für unsere Kunden auf den Markt zu bringen.“

Protec ist schwerpunktmäßig im Vereinigten Königreich und, unter der Marke Hacousto Protec, in den Niederlanden tätig und hat seinen Hauptsitz in Nelson, Lancashire, Vereinigtes Königreich. Hier unterhält das Unternehmen auch ein eigenes Entwicklungs- und Fertigungszentrum. Die Produkte und Dienstleistungen von Protec kommen unter anderem im Transportwesen und der Industrie sowie in zahlreichen weiteren Branchen zum Einsatz.

Thematisch passende Artikel:

Michael Hirsch übernimmt Leitung der Business Unit Fire bei Bosch Building Technologies

Michael Hirsch, 40, hat am 1. Februar 2021 als Vice President die Leitung der Business Unit Fire im Bosch-Geschäftsbereich Building Technologies übernommen. Zuletzt war er als Vice President für...

mehr
2020-02

Flexibler Brandschutz mit neuer Funkmelder-Generation

Bosch Building Technologies neuer Generation von Funkmeldern verzichtet nahezu vollständig auf eine Verkabelung. Dank der Kombination aus zwei Frequenzbändern und einer hochzuverlässigen...

mehr

Bosch-Webinarreihe für Fachplaner startet im November

Bosch erweitert seine Services für Fachplaner um eine neue Live-Webinarreihe. Die Teilnehmer erwarten aktuelle Themen und Beispiele aus der Praxis rund um Brandschutzlösungen, Notfall- und...

mehr

Bosch präsentiert nächste Generation Brandmelderzentralen

Bosch Building Technologies bringt unter dem Namen „Avenar“ eine neue Generation von Brandmelderzentralen auf den Markt. „Avenar panel 2000“ und „8000“ sind vollständig abwärtskompatibel mit...

mehr

Peter Clauss kehrt in den IWMA-Vorstand zurück

Ein Sitz im Verwaltungsrat war frei geworden, nachdem Erik Christensen von Novenco Anfang des Jahres in den Ruhestand getreten ist. Dieser Sitz ist nun wieder besetzt. Während der diesjährigen...

mehr