Neue Entrauchungssteuerung

Hinter der Marke „rigentoS3“ steht ein komplettes Ein- und Ausschaltsystem für den Einsatz in Nichtwohngebäuden. Der Schwerpunkt liegt in der maschinellen Entrauchung im Brandfall. „rigentoS3“ wurde vom TÜV bis Sicherheitsstufe SIL3 geprüft. Eine teure Einzelabnahme der Komponenten ist ebenso wenig erforderlich, wie eine zeitaufwändige Systemprogrammierung. In der Eingangsmatrix des Inbetriebnahme-Tools werden die Sensoren der Brandschutzzonen zur Aktivierung der Entrauchung de Ausgangsmatrix die Aktoren, wie z.B. Klappen, Ventilatoren etc. Das spart Zeit und Geld.

Hosch Gebäudeautomation

14513 Teltow

03328 3347-0

www.hosch-ga.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-02

Entrauchungssteuerung

Mit der Systemerweiterung der Analysesoftware ­„rigentoPlan“ von Hosch Gebäudeautomation und der zertifizierten Entrauchungssteuerung ­„rigentoS3“ werden Planung und Entwicklung der...

mehr
Ausgabe 2019-02 Sichere Fahrt im Hamburger Elbtunnel

Neue Entrauchungs-Steuerung für alten Elbtunnel

Das TÜV-geprüfte System „rigentoS3“ aus dem Hause Hosch Gebäudeautomation bietet Lösungen zum Ein- und Ausschalten von sicherheitsrelevanten Anlagen der technischen Gebäudeausrüstung. Das...

mehr

Intelligente Gebäudesteuerung

Eine wichtige Funktion bei intelligenter Gebäudesteuerung ist der optimale Brandschutz durch moderne RWA- und RDA-Anlagen. Eine RWA-Anlage mit natürlichen Rauch- und Wärmeabzugsgeräten kann dabei...

mehr
Brandgas-Dachventilator

Dual-Use-Konstruktion spart kosten

Technisch und gesetzlich die niedrigsten Hürden für die Kombination von Entrauchungs- mit Entlüftungsanlagen bestehen bei kanalungebundenen Systemen. Also Ventilatoren, die große Räume wie...

mehr
Ausgabe 2019-01

Multifunktionales Öffnungskonzept für Lichtkuppeln

Mit „Slider-Dome“ bringt die JET-Gruppe nun einen Lichtkuppel-Beschlag auf den Markt, der sowohl zum Lüften als auch für den Rauchwärmeabzug im Brandfall (DIN EN 12101-2) eingesetzt werden kann....

mehr