Bautec mit InnoTreff Brandschutz: Programm steht fest

Wissensforum nach dem Stand der angewandten Brandschutztechnik: „Brandschutzkonzept geprüft und genehmigt“, für Fachplaner oftmals ein Weg mit Hindernissen. Denn die Realität sieht in der Praxis anders aus. Nach einer Brandverhütungsschau oder Abnahme durch die Baurechtsbehörde werden oftmals teure Nachbesserungen verlangt, die das Bauvorhaben verlängern und Haftungsansprüche nach sich ziehen können.

Gemeinsam mit der Messe Berlin laden die Initiatoren Eckhard Steinicke, Steinicke Handelsgesellschaft für luft- u. brandschutztechnische Bauelemente mbH und Dirk Borrmann, Geschäftsfeldleiter Elektro- und Gebäudetechnik TÜV Rheinland Industrie Service GmbH erstmals zum „InnoTreff Brandschutz“. Borrmann wird dazu eine Übersicht im Zusammenwirken von technischen Anlagen im Brandschutzkonzept nach der neuen VDI Norm 6010 Blatt 1 geben. Das Verhalten im Brandfall thematisiert Frieder Kircher von der Berliner Feuerwehr.

Das gesamte Programm des InnoTreff Brandschutz als PDF zumDownload.

Die Vorträge finden im BauPraxis Zentrum SHK, Halle 1.2 statt.

Zur Anmeldung.

Thematisch passende Artikel:

2019-02

Bautec 2020 mit InnoTreff Brandschutz

Worin liegen die Stolpersteine im Brandschutz? Welche technischen Lösungsansätze gibt es? Ist Brandschutz ein KO-Kriterium für Bestandsgebäude? Im Rahmen der bautec – der internationalen...

mehr

Zertifikatslehrgang „Fachingenieur Brandschutz VDI“

Zum anlagentechnischen Brandschutz zählen unter anderem Brandmeldeanlagen, Anlagen zur Rauchableitung und -freihaltung, Feuerlöschanlagen, Sprachalamierungsanlagen oder auch Rauch- und...

mehr

EIPOS-Brandschutz-Fortbildungen auch in Mainz und Nürnberg

In diesem Jahr baut EIPOS seine deutschlandweite Präsenz der Brandschutz-Weiterbildungen weiter aus. Neben den etablierten Standorten Hamburg, Dresden, München und Stuttgart werden 2019...

mehr

Richtlinie VDI 3819 Blatt 4: vereinheitlichte Gestaltung von Brandschutzplänen

Ein Brandschutzplan stellt die zeichnerische Umsetzung der Brandschutzanforderungen dar. Brandschutzpläne entwickeln sich vom ersten Entwurf über das Bauantragsverfahren bis zur Übergabe des...

mehr
2021-02

Kommentar M-LüAR – Mit Anwendungsempfehlungen und Praxisbeispielen

Gebäudeinstallationen wie Lüftungs- und Leitungsanlagen tragen erheblich zum Risiko der Brandentstehung und der Brandausbreitung bei. Aufgrund der vielen Komponenten und Parameter ist eine...

mehr