FeuerTrutz 2019 – Brandschutz hautnah erleben


Mit 287 Unternehmen aus Europa, den USA bis hin zu Hongkong, macht die FeuerTrutz das Messezentrum Nürnberg am 20. und 21. Februar wieder zur Dialogplattform für die internationale Brandschutzbranche. Aussteller aus allen Segmenten des vorbeugenden Brandschutzes informieren in zwei Aussteller-Fachforen zu Trends, neuen Produkten und ihren Einsatzmöglichkeiten. Drei Kompakt-Seminare bieten zusätzliches Fachwissen.

Am ersten Messetag befassen sich die Teilnehmer von „Brandschutzdirekt Löschtechnik“ mit anlagentechnischen Brandschutzlösungen wie Sprinkler- und anderen Löschanlagen. Das Seminar „Brandschutz in Bayern“ widmet sich den Neuerungen im bayerischen Brandschutz für Architekten und Behördenvertreter. Beim „TGA-Forum Brandschutz“ erfahren Planer und Ingenieure Neues aus den Bereichen TGA und Brandschutz, beispielsweise zu Staubbränden und -explosionen oder der Rauchableitung aus Gebäuden. Ein englischsprachiger Workshop für internationale Brandschutzexperten erweitert das Angebot an messebegleitenden Veranstaltungen und informiert über die Grundlagen im deutschen Brandschutzmarkt. Weitere Informationen zu den Kompakt-Seminaren finden Sie hier.

Der Treffpunkt Bildung & Karriere versammelt in einem Gemeinschaftsstand 16 Aus- und Weiterbildungsträger. Ergänzend bietet die Jobbörse bereits in Kürze vorab online und auf der Messe offene Positionen. Erstmals können zur FeuerTrutz 2019 auch Bewerber über die Jobbörse mit einer Initiativbewerbung direkt an ausstellende Unternehmen herantreten.

Brandschutz zum Anfassen gibt es unter dem Motto Erlebnis Brandschutz: Live-Präsentationen in den Hallen und mehrere spektakuläre Demonstrationen im Außenbereich vermitteln Brandschutz-Know-how durch realitätsnahe Experimente.

Die aktuell wichtigen Aspekte des baulichen, anlagentechnischen und organisatorischen Brandschutzes werden im begleitenden FeuerTrutz Brandschutzkongress vertieft. Die Teilnehmer lernen hier von Experten beispielsweise zu den Themen Konzepte für Sonderbauten, Haftungsfallen im Brandschutz erkennen und vermeiden sowie Innerstädtische Verdichtung – Folgen für den Brandschutz.

Weitere Informationen zur FeuerTrutz 2019 finden Sie unter www.feuertrutz-messe.de

Thematisch passende Artikel:

FeuerTrutz 2019

Brandschutzplattform mit neuen Bestmarken

Fachplanern, Sachverständigen, Bauingenieuren, Architekten, Behördenmitarbeitern und alle am Brandschutz Beteiligten bot die FeuerTrutz 2019 einen nochmals umfangreicheren Marktüberblick als in den...

mehr

FeuerTrutz Brandschutzkongress 2020

„Intensivpatient Brandschutz im Krankenhaus – Diagnose und Therapieansätze“ heißt eines der Schwerpunktthemen beim FeuerTrutz Brandschutzkongress 2020, der im Rahmen der FeuerTrutz Fachmesse im...

mehr

FeuerTrutz 2020: Auch digital ein voller Erfolg

Messe geht auch online. Das bewies die FeuerTrutz Digital am 30. September und 1. Oktober. Gut 38.800 gesendete Chatnachrichten und hunderte Video-Calls zeigen, dass die Branche das Event sehr...

mehr

Zahlreiche Aussteller bei angepasstem Konzept zur 10. FeuerTrutz

Bereits über 110 Aussteller haben die 10. FeuerTrutz, Internationale Fachmesse mit Kongress für vorbeugenden Brandschutz fest gebucht. Die Möglichkeiten zur Teilnahme an dem von den Veranstaltern...

mehr

bvfa Kompakt-Seminar am 19. Oktober 2021 in Nürnberg

Der anlagentechnische Brandschutz nimmt in Deutschland einen immer größeren Stellenwert ein. Mit Blick auf die zukünftigen Löschanlagen bei Logistiksystemen stellen sich u.a. folgende Fragen:...

mehr