VdS-Fachtagung „Brandschutz in chemischen Anlagen“: Strategien und Lösungswege

Brände und Explosionen in chemischen Anlagen können schwerwiegende Auswirkungen auf die Sicherheit von Mitarbeitern und Anwohnern haben. Es gelten in Deutschland deshalb strenge Rechtsanforderungen für diese Betriebe. Bei dem wichtigen Thema Brandschutz fehlen jedoch häufig spezifische Anforderungen und ganzheitliche Konzepte. Die VdS-Fachtagung „Brandschutz in chemischen Anlagen“ informiert am 11. November 2019 in Köln über verschiedene Möglichkeiten für einen sichereren Brandschutz in Chemieanlagen.

Stattfinden wird die Tagung erneut in Kooperation mit dem Verein DECHEMA e. V., der den technisch-wissenschaftlichen Dialog in den Bereichen der chemischen Technik und Biotechnologie fördert. Das interdisziplinäre Publikum, unter anderem aus den Bereichen der Versicherer, der Feuerwehren, und der betroffenen Industrie, wird praxisnahe Themen präsentiert bekommen. Dazu gehören beispielsweise Vorträge zur Brandbekämpfung in explosionsgefährdeten Bereichen oder Beispiele für Systemlösungen aus Detektionssicht.

Die VdS-Fachtagung wird als Weiterbildungsmaßnahme für Versicherungsmitarbeiter sowie vom Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) als Fortbildung anerkannt. Das LANUV ist zuständig für die Anerkennung von Sachverständigen-Organisationen und für Güte- und Überwachungsgemeinschaften.

Das vollständige Programm finden Sie unter www.vds.de/chemie19.

Thematisch passende Artikel:

G+H Isolierung erhält den Preis „Produkt des Jahres 2019“

Neuer Brandschutzkanal überzeugt das FeuerTrutz Netzwerk

Der „Pyroment-EK“ ist ein nach DIN 4102 Teil 12 geprüftes und bauaufsichtlich zugelassenes System mit dem Verwendbarkeitsnachweis abP P-MPA-E-18-008. Die neue Lösung erhält die Funktionen...

mehr
2019-02 Treffpunkt für Brandschutz- und Sicherheitsexperten

VdS-BrandSchutzTage am 4./5. Dezember 2019 in der Koelnmesse

Auf den VdS-BrandSchutzTagen in Köln bieten sich auch in diesem Jahr vielfältige Möglichkeiten, sich über Neuerungen und Innovationen im Brandschutz zu informieren: Am 4. und 5.12.2019 erwartet...

mehr