James Hardie Holzbau-Tage 2019

„Mit dem Holzbau hoch hinaus“ lautet das Motto der James Hardie Holzbau-Tage, die vom 7. bis 8. November im Informationszentrum der James Hardie Europe GmbH in Bad Grund stattfinden. In Vorträgen, in denen es unter anderem um Erleichterungen in den Landesbau-Ordnungen oder um neue Erkenntnisse und Lösungen im Brandschutz für die Gebäudeklassen 1-5 geht, können Architekten, Ingenieure sowie Unternehmer und Führungskräfte aus Zimmerei- und Holzbaubetrieben neuen Input holen. Ein weiterer Schwerpunkt ist das Thema Schallschutz. Die Veranstaltung wird abgerundet durch Berichte über Erfahrungen aus Fassadenprojekten.

Interessenten können sich zu den James Hardie Holzbau-Tagen 2019 sich hier anmelden, Anmeldeschluss ist der 01.10.2019. Die Teilnahmegebühr von 104,00 Euro pro Person beinhaltet beide Veranstaltungstage, Einzelübernachtung, Rahmenprogramm und Tagungsdokumentation. Der Kongress wird von den Architektenkammern verschiedener Länder als Fortbildungs-/ Weiterbildungsveranstaltung anerkannt. Alle Teilnehmer erhalten eine Seminarbestätigung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Thematisch passende Artikel:

Fermacell GmbH wird James Hardie Europe GmbH

Seit dem 3. April 2018 gehört die Fermacell GmbH offiziell zur James Hardie Gruppe. „Mit diesem Schritt beginnt eine neue Ära,“ sagt Managing Director Dr. Jörg Brinkmann. „Unsere neuen...

mehr

Selbständige Unterdecken

Die neue Unterdecke von James Hardie mit Aestuver Brandschutzplatten („2S31AE Aestuver Unterdecke“) weist sowohl bei Brand­bean­spruchung der Decken­unterseite als auch bei Brand­beanspruchung...

mehr

Neue Konstruktionsübersicht

Aktualisierte und überarbeitete Informationen zu „fermacell“-, „James Hardie“- und „Aestuver“-Konstruktionen

Die überarbeitete und aktualisierte Konstruktionsübersicht zu den Produkten von fermacell, James Hardie und Aestuver richtet sich an Architekten, Planer und Verarbeiter und ist nach den Segmenten...

mehr