D+H Gruppe übernimmt BlueKit Factory


Seit dem 14.02.2019 gehört die BlueKit Factory vollständig zur D+H Gruppe. Vor der Übernahme waren die luxemburgische AirFlowControl SA und die Dingfelder und Hadler AG jeweils zu 50 % an dem Joint Venture beteiligt. Nun übernimmt D+H 100 % der Anteile. Die BlueKit Factory bleibt mit eigenständigen Gesellschaften an den Standorten in Luxemburg, Österreich und Deutschland bestehen. Auch die Produktmarke BlueKit als Systemlösung für die intelligente Aufzugsschachtentrauchung verändert sich nicht. Patrick Schweibl wird, gemeinsam mit Christoph Kern, Guy Stamet im Juli 2019 als Geschäftsführer (CEO) der BlueKit Factory GmbH in Deutschland ablösen. Für die BlueKit Factory S.à.r.l. in Luxemburg ist seit Februar 2019 Laurent Lenoble alleiniger Geschäftsführer (CEO). In Österreich wird er weiterhin gemeinsam mit Wolfgang Schmalzhofer die Geschäftsführung erfolgreich fortführen.


Thematisch passende Artikel:

Isover und Rigips künftig unter gemeinsamer Führung

Die Saint-Gobain Gruppe wird die Managementverantwortung für die Firmen Saint-Gobain Isover G+H AG und Saint-Gobain Rigips GmbH zum 1. Februar 2019 zusammenlegen. In diesem Zusammenhang übernimmt...

mehr