Aviotec: Videobasierte Branderkennung bei Dunkelheit dank neuer KI-Algorithmen

Die videobasierte Branderkennung „Aviotec IP starlight 8000“ von Bosch kann nun auch in Umgebungen ohne sichtbares Licht eingesetzt werden.
Quelle: Bosch

Die videobasierte Branderkennung „Aviotec IP starlight 8000“ von Bosch kann nun auch in Umgebungen ohne sichtbares Licht eingesetzt werden.
Quelle: Bosch
Die videobasierte Branderkennung „Aviotec IP starlight 8000“ von Bosch kann nun auch in Umgebungen ohne sichtbares Licht eingesetzt werden. Mit Hilfe neu entwickelter KI-Algorithmen für die Videoanalyse ist „Aviotec“ in der Firmware-Version 7.72 nun in der Lage, auch bei reiner Infrarot-Beleuchtung Rauch und Flammen zuverlässig zu erkennen. Bisher war es mit „Aviotec“ bereits möglich, bei schwierigen Lichtverhältnissen bis zu minimal 2 Lux noch zuverlässig Flammen und Rauch zu erkennen.

Als erste Lösung für die videobasierte Branderkennung hat Aviotec bereits 2018 das anspruchsvolle Prüfverfahren der VdS Schadenverhütung GmbH bestanden. Dabei wurden nicht nur Funktionalität und Zuverlässigkeit bestätigt, sondern auch die hohe Immunität gegen Fehlalarme. Zudem erhielt Aviotec IP starlight 8000 im April 2019 die Zertifizierung nach der australischen Norm CSIRO TS010 für videobasierte Branderkennungssysteme.

Die Firmware-Version 7.72 von „Aviotec IP starlight 8000“ ist ab sofort verfügbar. Betreiber bestehender Aviotec-Lösungen können ihr System durch ein kostenloses Firmware-Update auf die neue Version upgraden.

Thematisch passende Artikel:

Schnelle und zuverlässige Früherkennung von Rauch und Flammen

Videobasierte Branderkennung in Tunneln

Zuverlässige Branderkennung auch bei schwierigen Lichtverhältnissen Die neue Version von „Aviotec“ basiert aufspeziell für den Einsatz in Tunneln entwickelten Algorithmen zur Erkennung von Rauch...

mehr

Aviotec: Brandschutz und Sicherheitsüberwachung im Außenbereich

Die neue Firmware-Version 7.81 von „Aviotec“ umfasst KI-Algorithmen, die jetzt Feuer und Rauch auch bei wechselnden Wetter- und Lichtverhältnissen erkennen können. Die KI-Algorithmen wurden...

mehr
2019-01

Vernetzte Lösung für frühe Branderkennung

In großen Hallen mit Metallverarbeitung stoßen herkömmliche Brandmeldesysteme aufgrund hoher Decken, einer erhöhten Brandlast und störenden Lichtreflexionen meist an ihre Grenzen. Vor dieser...

mehr

Michael Hirsch übernimmt Leitung der Business Unit Fire bei Bosch Building Technologies

Michael Hirsch, 40, hat am 1. Februar 2021 als Vice President die Leitung der Business Unit Fire im Bosch-Geschäftsbereich Building Technologies übernommen. Zuletzt war er als Vice President für...

mehr

Bosch-Webinarreihe für Fachplaner startet im November

Bosch erweitert seine Services für Fachplaner um eine neue Live-Webinarreihe. Die Teilnehmer erwarten aktuelle Themen und Beispiele aus der Praxis rund um Brandschutzlösungen, Notfall- und...

mehr