Recht & Organisation

6. VDMA-Symposium Brandschutz und Entrauchung

Zum sechsten Mal beleuchten Rechtsexperten, Sachverständige und Experten des VDMA Arbeitskreises Brandschutz und Entrauchung die Hintergründe zur Veränderung des Bauprodukterechts. Dabei geht es um...

mehr

VdS-Lehrgang „Brandschutzbeauftragter“

Das VdS Bildungszentrum bietet ab 2020 zwei Varianten seines BSB-Lehrgangs an. Kompakte Ausbildung in sieben Tagen Im Lehrgang „Brandschutzbeauftragter“ erfahren die Teilnehmer in sieben Tagen alles,...

mehr
Auszeichnung für vorbildlichen Brandschutz

Sprinkleranlage für Messehalle

Der bvfa – Bundesverband Technischer Brandschutz e.V. bescheinigt der neuen Messehalle 3C der NürnbergMesse ein herausragendes Konzept sowie einen hohen Standard im Brandschutz. Insgesamt 2267 Sprinkler sorgen für den Brandschutz in der Messehalle. Die Verleihung des Sprinkler Protected Awards fand am 1. August2019 in der NürnbergMesse statt.

mehr
Muster-Versammlungsstättenverordnung (MVStättVO)

Brandschutz in Versammlungsstätten

Für den Brandschutz in Versammlungsstätten - hierzu zählen z.B. Schauspielhäuser, Philharmonien, Kinos, Mehrzweckhallen und Sportstadien – gilt die Muster-Versammlungsstättenverordnung (MVStättVO). Die wichtigsten Begriffe und Anforderungen der MVStättVO sowie die brandschutztechnischen Anforderungen an Leitungsanlagen in Versammlungsstätten gemäß der Muster-Leitungsanlagen-Richtlinie (MLAR) haben wir für Sie in diesem Beitrag zusammengefasst.

mehr

12. Biberacher Brandschutztag

Der jährlich stattfindende Biberacher Brandschutztag greift aktuelle Themen im Brandschutz in Baden-Württemberg auf. Neben den Anforderungen im Baurecht werden einzelne ausgewählte Themen vertieft....

mehr

Neue VdS-Richtlinien: Verlässliche visuelle Brandüberwachung

Groß dimensionierte Räume (wie Tunnel oder viele Verkaufs-, Produktions-, Lagerflächen) sowie die kritischen Atmosphären der Holz-, Textil- oder Recyclingbranchen sind mit klassischer...

mehr
Ein Plädoyer für mehr Holzbau

Holzbau: verhinderter Klimaschutz

Dass es in Sachen Klimaerwärmung und Erdüberhitzung mittlerweile sprichwörtlich „brennt“, dürfte den meisten Menschen spätestens seit den „Fridays for Future“-Demonstrationen und den Hitzewellen in den Sommern 2018 und 2019 klar sein. Um einen unwiderruflichen Wendepunkt auf unserer Erde zu verhindern, müsste jedoch der fossile CO2-Ausstoß weltweit bis zirka 2030 zur Hälfte und bis zirka 2050 nahezu vollständig eingestellt werden. Diesen Ausstoß an Kohlenstoffdioxid kann man beispielsweise in der Bauwirtschaft massiv eindämmen – mit der Umstellung auf den Holzbau.

mehr

Braunschweiger Brandschutz-Tage – Rückblick

Am 25. und 26. September veranstaltete die TU Braunschweig, das iBMB Institut für Baustoffe Massivbau und Brandschutz sowie die MPA Braunschweig die „Braunschweiger Brandschutz-Tage“. Bereits zum 33....

mehr

MVV TB 2.0: EIPOS-Symposium Entrauchung

Die MVV TB erfährt aktuell eine Novellierung, die mit dem Anhang 14 der „Technischen Regel Technische Gebäudeausrüstung“ neue Ansatzpunkte für Planung, Ausschreibung und Ausführung geben wird. Im...

mehr
Ganzheitliche Brandschutzkonzepte

Brände in Krankenhäusern und Pflege-/Altenheimen bekämpfen

Wieder und wieder brennt es in Krankenhäusern, letztmalig am 9. September im Marienhospital in Düsseldorf. Ein Einzelfall? Nein, denn Krankenhausbrände sind beileibe keine Seltenheit. Alleine im Jahr 2019 ist bisher 34 Mal (Stand: 16. September 2019, Bundesverband Technischer Brandschutz e.V., „Brände in Krankenhäusern und ihre Folgen – bvfa-Statistik“) in Krankenhäusern ein Feuer ausgebrochen. 79 Personen wurden dabei verletzt, 7 Menschen sind gestorben.

mehr