UFK Kabelschotts

Die Wichmann GmbH & Co. KG hat für im Doppelboden verlegte Kabel die flexiblen, dreiseitigen „UFK-Kabelboxen“ entwickelt. Zur Instandsetzung nach Kabelnachinstallationen müssen nur die „EasyFoam“-Stopfen an den Stirnseiten mit handelsüblichen Dichtmassen gegen Rauch abgedichtet werden; größere Schottflächen müssen nicht erneuert werden und Montagefehler sind nahezu ausgeschlossen. Mit der aktuellen Zulassung ist auch der Einbau ohne Wandanbindung bauaufsichtlich abgesichert. Hierbei kann der Abstand zwischen Schott und Doppelboden nahezu auf null reduziert werden. Der Spalt wird lediglich mit einer nicht brennbaren Silikat-Nadelmatte abgedichtet.

Wichmann Brandschutzsysteme GmbH & Co. KG
57439 Attendorn
02722 6382-0

Thematisch passende Artikel:

Große runde Kabelbox

Die große runde Kabelbox ist das neueste Produkt des Unternehmens Wichmann Brandschutzsysteme mit Sitz im südwestfälischen Attendorn. Konzipiert für die maximale Ausnutzung von Bauteilöffnungen...

mehr

Brandschutz-Stulpfenster F30

Das neue Brandschutzfenster von Schott Technical Glass Solutions GmbH – in Form eines Stulpfensters ohne Mittelpfosten – wurde vom Institut für Fenstertechnik (ift) in die Feuerwiderstandsklasse EI...

mehr

Brandschutzkabel

Die Leoni Kabel GmbH bietet ein breites Sortiment an Brandschutzkabeln mit reduzierter Flammausbreitung und Wärmeentwicklung bei gleichzeitig geringer Freisetzung von ätzenden Gasen und Rauch...

mehr

Brandschutzkanal

Der Brandschutzkanal „Pyroline Fibre Optics“ aus Glasfaserleichtbeton erhält die Funktion speziell für LWL-Kabel. Lichtwellenleiter (LWL) werden immer häufiger in Kommunikationsanlagen aber auch...

mehr