Sichere Rohrführung

Die Brandabschottung erfüllt mit dem Roth „Alu-Laserplus“ Systemrohr und der Brandschutzrohrschale „Conlit 150 U“ von Rockwool die Feuerwiderstandsklasse EI90. Die Lösung findet ihren Einsatz als Durchführung im Null-Abstand durch massive Decken sowie massive und leichte Trennwände bei Trinkwasser- und Heizungsinstallationen mit dem Roth Rohr-Installationssystem. Die Brandschutzrohrschale eignet sich für die Abschottung von Versorgungsrohren, ist nicht brennbar, wärmedämmend und schallentkoppelnd. Die Durchführung von Roth Heizrohren mit der Rockwool „Conlit 150 U“ Brandschutzrohrschale durch Brandwände im Fußbodenaufbau erbrachte bei Brandprüfungen den Nachweis der Feuerwiderstandklasse R 90.

Roth Werke
35230 Dautphetal
06466 922-0

Thematisch passende Artikel:

Lüftungskanäle isolieren

Mit den neuen Steinwolle-Platten „Conlit Duct Board 90“ von Rockwool sind Lüftungskanäle aus Stahlblech platzsparend und auch nachträglich zu isolieren. Es entsteht eine schlanke Konstruktion mit...

mehr

Abschottung in Holzdecken

Immer dann, wenn Leitungsanlagen feuerwiderstandsfähige Decken in Holzbauweise durchdringen, ist mit dem „Conlit“ System eine Abschottung ebenso leicht wie sicher zu erstellen. Das belegen...

mehr
AbP bestätigt Eignung

Vielfältiger Einsatz auf Lüftungskanälen

Die 80 mm dicken, druckfesten „Conlit Duct Board 90“-Brandschutzplatten sind einseitig mit einer mattschwarzen, reißfesten Aluminiumfolie kaschiert und sowohl auf waagerechten als auch auf...

mehr

Wanddurchführungen und Fluchtwege

Grundlage für die geprüften Brandschutzlösungen ist das Allgemeine bauaufsichtliche Prüfzeugnis ABP-P 3147/584/11-MPA BS von 2013 für „alpex F50 Profi“ (16 bis 32 mm) und „alpex L“ (40 bis 75...

mehr
Geprüfte Lösungen für Durchführungen und Fluchtwege

Mehrschichtverbundrohre überzeugen

Zahlreiche Verordnungen und gesetzliche Vorschriften regeln den Brandschutz in Gebäuden, mit dem Ziel, die Ausbreitung eines Feuers für einen möglichst langen Zeitraum aufzuhalten. Meist verlaufen...

mehr