Entrauchungssteuerung

Mit der Systemerweiterung der Analysesoftware ­„rigentoPlan“ von Hosch Gebäudeautomation und der zertifizierten Entrauchungssteuerung ­„rigentoS3“ werden Planung und Entwicklung der Brandschutzmatrix vereinfacht und die Einhaltung und Dokumentation der Anforderungen an die funktionale Sicherheit im Brandschutz mit wenigen Klicks ermöglicht. Mit ­„rigentoEng“ wird das System konfiguriert und die Inbetriebnahme der ­Entrauchungssteuerung vereinfacht. Das „rigentoS3“ erfüllt die Forderungen der MLAR. Die Forderung 90 Minuten Funktionserhalt (F90) des Systems wurde erfüllt.

Hosch Gebäudeautomation

14513 Teltow

03328 3347-0

www.hosch-ga.de

x

Thematisch passende Artikel:

Neue Entrauchungssteuerung

Hinter der Marke „rigentoS3“ steht ein komplettes Ein- und Ausschaltsystem für den Einsatz in Nichtwohngebäuden. Der Schwerpunkt liegt in der maschinellen Entrauchung im Brandfall. „rigentoS3“...

mehr
Ausgabe 2019-02 Sichere Fahrt im Hamburger Elbtunnel

Neue Entrauchungs-Steuerung für alten Elbtunnel

Das TÜV-geprüfte System „rigentoS3“ aus dem Hause Hosch Gebäudeautomation bietet Lösungen zum Ein- und Ausschalten von sicherheitsrelevanten Anlagen der technischen Gebäudeausrüstung. Das...

mehr
Ausgabe 2020-01

Modulares Brandschutztürsystem

„heroal FireXtech D 93 FP“ steht für zertifizierten Brandschutz, der europaweit gleichermaßen anerkannt wird. Das Brandschutzsystem ist auf Grundlage der CE-Kennzeichnung geprüft und zertifiziert...

mehr